Monatsrückblick März 2022

Monatsrückblick März 2022

Depotupdate März 2022: Sektor Rotation – Technologie Flop, Value Top

Einleitung

Der Börsenmonat März zwang die Indizes in eine Seitwärts- bzw. Abwärts-Marktphase. Die Technologiewerte wie Paypal, Meta, Block und Spotify sind weiterhin stark im Minus, im Gegensatz dazu sind die Konsum- und Value-Werte wie Coca-Cola, Pepsi, Procter & Gamble und Johnson & Johnson stabil im Aufwärtstrend.

Wie schon in der Einleitung zum letzten Monatsrückblick, habe ich die aktuellen Gründe dafür genannt. Daran hat sich im März auch nichts geändert. Die Anleger scheinen in die solideren Dividendenaktien bzw. Konsumaktien zu investieren, um Risiko aus ihren Portfolios zu nehmen.

Fokus bei mir ist das langfristige Investieren in fundamental gut aufgestellte Unternehmen und das Reinvestieren von Dividenden in neue Unternehmensanteile. In diesem Beitrag berichte ich von meinen Aktienkäufen und Dividendenerträgen im Monat Dezember.

Bevor es los geht, bitte ich euch, in einer Weise, die Ihr für richtig haltet, die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

#StaywithUkraine

Disclaimer

Bitte beachtet, dass ich hier keine Kaufempfehlung ausspreche oder eine Anlageberatung leiste. Es handelt sich in allen Artikeln um meine eigene Meinung und Ansicht.

Aktienkäufe und Verkäufe

Aktienkäufe

Diesen Monat habe ich insgesamt 1.702,07 € in Aktien und ETFs investiert:

UnternehmenStückzahlKurs in €Kurswert €Gebühren €Gesamt €
3 M0,8131,75100,00 100,00
Admiral Group8,233,70276,401277,40
Amgen0,2202,5249,8249,82
Flow Traders3,231,12100,00100,00
Home Depot0,8295,80249,98249,98
HSBC MSCI China UCITS ETF7,17,1050,00 50,00
LTC Properties1,630,7450,0050,00
Medical Properties Trust2,718,2149,9849,98
Merck Company0,768,9149,9649,96
Lyxor 1 TecDax2,024,7249,9849,98
VanEck VE Gl. Real Estate0,643,6724,9824,98
Omega Healthcare9,925,19250,00250,00
Store Capital1,827,7949,9949,99
T. Rowe Price Group1,95128,00250,00250,00
Unilever2,344,4099,9899,98
Vanguard FTSE AW high Div.0,88156,9649,9449,94
Gesamtinvestment1.702,07

In meinem Depot-Update findet ihr monatlich aktualisiert den neusten Stand inkl. der neuen Aktienkäufe am Monatsanfang.

Werbung

Aktienverkauf Tencent Holdings und JD.com

Am 28.03.22 habe ich meine komplette Position von Tencent verkauft. Grund ist hier zum einen die politische Beeinflussung der chinesischen Regierung auf die Firmen selbst und die Tendenz ausländische Aktionäre nach und nach auszuschließen bzw. dass man hier nur über ADRs oder spezielle Aktiengattungen über Mantelgesellschaften auf den Cayman Islands (ISIN mit KY beginnend) investieren kann.

Ich habe 24 Anteile zu je 42,545 € verkauft. Das ergab nach Abzug von 7,45 € Gebühren einen Erlös von 1.013,63 €. Hier stehen am Ende ca. 45,22 € Gewinn. Weiterhin habe ich die eingebuchten JD.com-Anteile durch meine Tencent-Position auch gleich zu Geld gemacht mit einem Ertrag von 24,24 €.

Da ich mich dennoch nicht komplett aus dem chinesischen Markt zurückziehen will, habe ich ein Investment über den HSBC MSCI China UCITS ETF (ISIN: IE00B44T3H88) angefangen.

Quelle: extraETF

Aktuell sehe ich hier einen günstigen Einstieg per Sparplan. Der ETF bildet 743 Unternehmen aus China ab und schüttet 2-mal im Jahr (Januar und Juli) aus mit einer prognostizierten Dividendenrendite von 1,89 %.

Die Total Expense Ratio (TER) ist mit 0,30 % angegeben und die Indexabbildung ist physisch. Laut Produktinformation können die Investments im ETF über A-Aktien, aber auch andere Fonds, Hinterlegungsscheine bzw. Derivate erfolgen. Hier empfehle ich, das Produktblatt genau durchzulesen. Der ETF ist in USD geführt und ist zurzeit 882 Mio. € schwer.

Folgen Top 10 Positionen sind hier enthalten:

Quelle: extraETF

Hier seht ihr die regionale Verteilung und Länder-Allokation:

Quelle: extraETF

Werbung

Buchempfehlung im März

Im März habe ich die Psychologie des Geldes von Morgan Housel gehört, der hier zeitlose Lektionen über Reichtum, Gier und Glück vereint. Hier ein Auszug der Buchbeschreibung:

„Wenn es um Geld geht, glauben wir, dass wir bestimmte Fakten, Regeln und Gesetzmäßigkeiten kennen müssen. Wir gehen davon aus, die Welt der Finanzen sei die Welt der Mathematik, in der Daten und Formeln einem exakt sagen, wie man sich verhalten soll – und die Menschen würden sich dann danach richten. Dabei ist das Gegenteil der Fall: In der realen Welt treffen Menschen ihre finanziellen Entscheidungen nicht aufgrund einer Tabellenkalkulation. Sie treffen sie beim Abendessen oder während eines Meetings, wo die persönliche Geschichte, der individuelle Blick auf die Welt, das eigene Ego und weitere krude Einflüsse zusammentreffen. Es geht also in erster Linie um Psychologie, um Emotionen und Grauzonen.

Anhand von 20 Kurzgeschichten vermittelt der preisgekrönte Autor Morgan Housel anschaulich, dass bei Geldthemen nicht entscheidend ist, über wie viel theoretisches Wissen jemand verfügt, sondern wie er sich in einer Stresssituation verhält.“

Ich fand das Buch großartig und es bestätigt mich auf meinen eigenen Weg des Investierens. Es regt zum Nachdenken über das eigene Verhalten an und offenbart die psychologischen Fallstricke der Finanzpornografie und Wirkung der sozialen Medien, die voller Tipps und Meinungen oder eher Meinungsmache sind. Hier sollte man aus fundamentalen Gründen und nicht aus dem Bauch heraus über Aktienkäufe bzw. Verkäufe entscheiden.

Werbung

Dividendenerträge, Einnahmen und Gebühren

Übersicht Dividenden

Wie man auch unter der Blogseite Zahltage nachlesen kann, haben folgende Unternehmen Dividenden auf die Verrechnungskonten ausgeschüttet:

UnternehmenDividende €
3M 14,93 €
Amgen  0,74 €
Ares Capital3,42 €
Gladstone Com.9,63 €
Home Depot1,13 €
Intel Corp.13,38 €
IBM22,77 €
Johnson & Johnson 13,05 €
Kellogg Co.5,63 €
LTC Properties2,59 €
Main Street Capital6,20 €
Microsoft4,79 €
Pepsi Co.0,67 €
Pfizer 23,24 €23,24 €
Realty Inc. Corp.3,54 €
Royal Dutch Shell23,34 €
T. Rowe Price 7,35 €
Tyson Foods8,12 €
Unilever36,14 €
FSTE All World high Dividend0,28 €
VanEck Ve. Gl. R5,49 €
Viatris0,46 €
Walgreens7,36 €
Gesamt214,25 €

Das ergibt Dividendenerträge in Summe von 214,25 € netto für den Monat März. Für den Verkauf von Tencent und JD.com gab es einen Ertrag von 69,46 € nach Abzug von 12,41 € an Gebühren.

Dividendenvergleich zum Vorjahr

Anbei noch eine Übersicht der aktuellen Ausschüttungen im Jahresvergleich 2019, 2020 und 2021. Im März habe ich eine Dividendensteigerung von 48 % gegenüber dem Vorjahr erreicht.

Fazit

Ich habe 1.702,07 € in Aktien und ETFs investiert, damit steigt das Depot auf einen Einstandspreis von 62.442,52 €.

Im März konnte ich eine Dividendensteigerung von 48 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erreichen.

Aktuell habe ich 195 Zahltage pro Jahr auf dem Konto zu verzeichnen.

Der Marktwert vom Depot am 19.04.22 lag bei 74.061,32 und erreicht damit einen Buchgewinn von 10.394,04 €, das ergibt eine Rendite von 18,6 %, mit Einberechnung der Dividenden wären es 25,8 %.

Seit Depotbeginn im April 2019 habe ich nun nach Steuern 4.581,41 € Dividenden überwiesen bekommen, die ich allesamt wieder reinvestiert habe.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Marcus

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.