Monatsrückblick November 2021 – Rallye trotz Omikron?

Monatsrückblick November 2021

Einleitung

Der Börsenmonat November ging zunächst in Richtung Jahresendrallye zügig bergauf. Die neue Mutation des Corona-Virus, die Omikron-Variante, führte Ende des Monats zu Verunsicherung und ließ den Markt sichtlich in eine Korrektur übergehen.

Der Dax testete hierbei die Unterstützung von ca. 15.100 Punkten.  Ob es nun endlich Kaufkurse Anfang Dezember gab, lest ihr dann im nächsten Rückblick😊

Fokus bei mir ist das langfristige Investieren in fundamental gut aufgestellte Unternehmen und das Reinvestieren von Dividenden in neue Aktienanteile. In diesem Beitrag berichte ich von meinen Aktienkäufen und Dividendenerträgen im Monat Oktober.

Bitte beachtet, dass ich hier keine Kaufempfehlungen ausspreche und keine Anlageberatung leiste. Es handelt sich in allen Artikeln um meine eigene Meinung und Ansicht. Bitte informiert Euch selbst genau, bevor Ihr an der Börse investiert.

Aktien- und ETF-Käufe

In meinem Depot-Update vom 11.12.2021 sind auch die Käufe vom Dezember zusätzlich enthalten. Ich habe im November insgesamt 1.471,49 € in Aktien und ETFs investiert. In der folgenden Tabelle sind alle Käufe zusammengefasst:

UnternehmenStückzahlKurs in €Kurswert €Gebühren €Gesamt €
Admiral Group4,434,20150,00150,00
Altria Group Inc.1039,07390,705,88396,58
Bristol-Myers Squibb249,7999,9899,98
Flow Traders3,429,04100,00100,00
Kellogg Co.1,953,42100,00100,00
LTC Properties3,528,38100,00100,00
Lyxor 1- TecDAX0,829,4224,9824,98
Medical Properties Trust4,217,8374,9974,99
VanEck Vect. Gl Real Estate0,643,4124,9625,00
Omega Healthcare Inv.5,825,66150,00150,00
Rio Tinto0,954,6049,96 49,96
Unilever2,146,58100,00100,00
Verizon2,246,06100,00100,00
Investment Gesamt1.471,49
Käufe im November

Buchempfehlung im November

Diesen Monat habe ich kein weiteres Buch konsumiert. Ich habe mich auf meine noch nicht gehörten Podcasts konzentriert und hier einiges nachgeholt.

Dennoch kann ich euch das Buch „So liest Warren Buffett Unternehmenskennzahlen“ sehr empfehlen. Hier erfährst Du auf 192 Seiten gut und simpel erklärt, wie man die Geschäftsberichte liest.

Das Buch geht übersichtlich auf die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und das Cashflow-Statement ein. Das Ganze kann dann gleich praktisch bei z. B. Yahoo-Finance anhand von realen Aktienwerten angeschaut und verstanden werden.    

Werbung

Dividendenerträge im November

Wie man auch unter der Blogseite Zahltage nachlesen kann, haben folgende Unternehmen Dividenden auf das Konto ausgeschüttet (Datum= Kontoeingang):

DatumUnternehmenDividende
18.NovAbbVie9,75 €
13.NovApple0,38 €
04.NovAT&T38,01 €
02.NovBristol Myers2,44 €
11.NovBAT41,46 €
04.NovGeneral Mills16,39 €
03.DezGladstone Commercial9,38 €
18.NovHormel Foods5,52 €
30.NovLTC Properties1,68 €
13.NovMain Street Capital4,31 €
13.NovOmega Heathcare22,64 €
16.NovProcter & Gamble6,09
16.NovRealty Inc. Corp.3,26 €
02.NovVerizon18,64 €
 Gesamtsumme179,95 €
Dividendenerträge November

Das ergibt Dividendenerträge in Summe von 179,95 € netto für den Monat November. Dem gegenüber stehen 5,88 € an Gebühren. Das ergibt einen Ertrag von 174,07 €.

Dividendenvergleich zum Vorjahr

Anbei noch eine Übersicht der aktuellen Ausschüttungen im Jahresvergleich 2019, 2020 und 2021. Im November habe ich keine Dividendensteigerung gegenüber dem Vorjahr erreicht.

Die damalige Verschiebung der Hauptversammlung des Hamborner REIT führte damals im November zu 66,30 € mehr Dividende als üblich. Wenn man das bereinigt, habe eine Steigerung von 79,9 % zu verzeichnen.

Jahresvergleich Dividendenerträge

Fazit

Ich habe 1.471,49 € in Aktien und ETFs investiert, damit steigt das Depot auf einen Einstandspreis von 59.966,15 €.

Im November konnte ich eine bereinigte Dividendensteigerung von knapp 80 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erreichen.

Aktuell habe ich 199 Zahltage pro Jahr auf dem Konto zu verzeichnen.

Der Marktwert vom Depot am 11.12.21 lag bei 68.396,64 und erreicht damit einen Buchgewinn von 7.324,42 €, ein Plus von 10,7 %, mit Dividenden wären es 16,3 %.

Seit Depotbeginn im April 2019 habe ich nun nach Steuern 3.807,91 € Dividenden überwiesen bekommen, die ich allesamt wieder reinvestiert habe.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.