Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Märzupdate: 33% mehr Dividenden und 55.000 € Depotwert

Marcus@dividendenertrag 3

Aktienkäufe und Dividenden

Im März kannten die Märkte wieder nur eine Richtung, und zwar nach Nordosten. Der Buchwert des Depots wurde auf 55.000 € katapultiert. Viele Tech-Aktien machten zwar eine kleine Korrektur durch, das erwies sich aber eher als eine Nachkaufgelegenheit für einige Investoren.

In diesem Beitrag berichte ich von meinen Aktientransaktionen und Dividendenerträgen im Monat März.

Bitte beachtet, dass ich hier keine Kaufempfehlung ausspreche oder eine Anlageberatung leiste. Es handelt sich in allen Artikeln um meine eigene Meinung und Ansicht.

Aktienkäufe

In meinem Depot-Update vom 05.04.2021 sind die nachfolgenden Käufe bereits enthalten. Ich habe diesen Monat insgesamt 1.089,92 investiert .

UnternehmenStückzahlKurs in €Kurswert €Gebühren €Gesamt €
Sparpläne
British American Tobacco4,830,64147,772,22149,99
Pfizer Inc.4,45228,07124,99124,99
Procter & Gamble Co.2,234106,15237,152,81239,96
Lyxor 1- TecDAX1,88226,3549,600,3749,97
VanEck Vect. Gl Real Estate3,49835,72124,97124,97
Coca Cola1,20341,5449,9849,98
Realty In. Corp.0,98550,7349,9749,97
Apple0,238105,0024,9924,99
Main Street Capital Corp.2,461430,4775,0075,00
Omega Healthcare Invest.1,619630,8750,0050,00
W.P.Carey Inc.0,883756,5850,0050,00
GlaxoSmithKline7,014514,256100,00100,00
Gesamtinvestment1.089,82
Aktienkäufe

Was gibt es Neues?

Im März sind keine weiteren Werte dazu gekommen. Ich habe die bestehenden Positionen ausgebaut, solange ich die Kurse als günstig erachtet habe. BAT und Pfizer habe ich auf die vorerst volle Positionsgröße gebracht (> 2.000€). Wenn die Kurse aber weiterhin so bleiben, dann überlege ich dennoch weitere Nachkäufe.

Erste Angst vor der Tech-Korrektur?

Anfang Mitte März gab es eine kleine Korrektur in der Tech-Branche, eine erste kleine Panik ging umher. Die von steigenden Kursen verwöhnten neuen Investoren bekamen die ersten Sorgenfalten und die sozialen Medien übertrieben wieder maßlos und führten zu weiteren Verunsicherungen.

Zu spüren war in jeden Fall eine vermehrte Kaufbewegung oder Umschichtung in die solideren Bluechip Aktien bzw. in die Werte der Old Economy. Im Endeffekt wurden mir meine Nachkaufkurse etwas verschlechtert😊.

Welches Buch habe ich gehört im März?

Endlich habe ich es geschafft das Buch „Zukunft China“ von Frank Sieren auf Audible zu hören. Ich bin dadurch nochmal wachgerüttelt worden. Es ist unglaublich wie viel Macht wir den Chinesen gegeben haben durch unsere wenig weitsichtige Handlungsweise in Europa und auch durch das Verhalten aus den USA.

Ich denke, dass sich die wirtschaftlichen Machtverhältnisse ändern werden, und ich versuche das in meiner Investmentstrategie zu berücksichtigen. Europa hat scheinbar erstmal ausgedient und muss anderen Playern die Bühne überlassen und das wird nicht nur die USA sein.

Europa ist viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt und verpasst einen Zug nach dem anderen. Den USA scheint das auch nicht komplett klar zu sein, wie sehr sie China die Bühne überlassen und könnten dann auch bald mit einem Kater aufwachen. Zwar sollte man nie gegen die USA wetten laut Warren Buffet, aber ich sehe hier eine Verschiebung der Mächte in den nächsten Jahrzehnten.

Dividenden im März

Wie man auch unter der Blogseite Zahltage nachlesen kann, haben folgende Unternehmen Dividenden auf mein Konto eingezahlt (Datum= Kontoeingang):

DatumUnternehmenDividende €
04.MrzIntel Corp.8,75
05. MrzPfizer Inc.13,28
12.MrzJohnson & Johnson11,45
15.MrzIBM Corp.20,84
15.MrzRealty Inc. Corp2,28
15.MrzSpark Infrastructure Grp6,31
16.MrzMicrosoft Corp.3,98
17.MrzMain Street Cap.3,93
18.MrzWalgreens Boots Al.6,65
18.MrzTyson Foods7,29
18.Mrz3M13,68
19.MrzUnilever16.76
24. MrzVaneck Vec. Gl. R. E. ETF2,17
01.AprRoyal Dutch Shell B (29.3)14.94
06.AprGilead Sciences (30.03)13,32
06.AprGladstone Com. (31.03)9,03
 Gesamtsumme154,64
Dividdendenerträge

Das ergibt Dividendenerträge in Summe von 154,64 € netto für den Monat März. Dem gegenüber stehen 5,40 € an Gebühren. Das ergibt einen Ertrag von 149,24 €.

Dividendenvergleich zum Vorjahr Anbei noch eine Übersicht der aktuellen Ausschüttungen im Jahresvergleich 2019, 2020 und 2021. Im März 2021 habe ich eine Dividendensteigerung von 33,4 % gegenüber dem Vorjahr erreicht.

Dividendenvergleich zum Vorjahr

Anbei noch eine Übersicht der aktuellen Ausschüttungen im Jahresvergleich 2019, 2020 und 2021. Im März 2021 habe ich eine Dividendensteigerung von 33,4 % gegenüber dem Vorjahr erreicht. 

Fazit

Ich habe insgesamt 1.089,82 € in Aktien und ETFs investiert, damit steigt das Depot auf einen Einstandspreis von 50.560,30 €.

Im März konnte ich eine Dividendensteigerung gegenüber dem Vorjahresmonat von ca. 33,4 % erreichen. Die Zahltage pro Jahr sind mit 148 identisch zum Vormonat.

Der Marktwert vom Depot am 05.04.21 lag bei 55.022,86 € und hat damit den 50.000 € Meilenstein vom letzten Monat um satte 5.000 € überboten.

Der Vermögensaufbau kommt langsam ins Rollen. Seit Depotbeginn (April 2019) habe ich nun nach Steuern 2.214,32 € Dividenden überwiesen bekommen, die ich allesamt reinvestiert habe.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Marcus

  1. Hallo Marcus,

    läuft bei dir, würde ich sagen.

    Eine schöne Auswahl an Dividendenzahlern hast du da. Es freut mich zu sehen, dass auch du Spark Infrastructure im Depot hast. Das können wohl nicht viele deutsche Anleger von sich behaupten.

    Wenn ich es richtig sehe, hast du bisher ausnahmslos eine Steigerung deiner Dividendeneinnahmen hinbekommen. Eine makellose Bilanz also. Meinen Glückwunsch!

    Viele Grüße
    Mike

    • Marcus@dividendenertrag Marcus@dividendenertrag

      Danke Dir! Wichtig ist das auch Andere das verstehen und ihren eigenen Weg finden um sich finanziell unabhängiger zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.